Menü

Lünen:"Fördergeld für energieeffizientes Bauen und Sanieren" | Vortrag

Welche Fördermittel Eigenheimbesitzer und Bauherren für die Sanierung von Wohngebäuden und beim Neubau erhalten können, ist Thema des Vortrages der Verbraucherzentrale.
19:00 Uhr
Lünen
Veranstaltungsort:
Stadtbücherei Lünen,
Stadttorstraße
5,44532 Lünen

Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung bei der Stadtbücherei Lünen unter der Rufnummer 02306 104-2617  ist erforderlich!

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit für individuelle Fragen oder die Vereinbarung eines individuellen Beratungstermins für  den 7. November 2019.

Der Energieberater der Verbraucherzentrale, Dieter Meyer, informiert, welche Institutionen welche Maßnahmen zu welchen Bedingungen fördern und was bei Anträgen zu beachten ist.

Im Sanierungsbereich ist insbesondere der rechtzeitige Heizungstausch interessant. Denn wenn die Anlage in der Heizperiode ausfällt, bleibt oft zu wenig Zeit, um zu entscheiden, was langfristig sinnvoll, klimafreundlich und sparsam ist. Der Energieberater erklärt, welche Fördertöpfe dabei in Frage kommen. Anhand von Praxisbeispielen erläutert er zudem, wie das Zusammenspiel mehrerer Maßnahmen Auswirkungen auf die Fördermöglichkeiten haben kann.

Info-Abend der Verbraucherzentrale in Kooperation mit der Stadtbücherei Lünen.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre