Menü

Remscheid: "Fördermittel beim Heizkesseltausch" | Infoabend mit Vortrag

ab 15:30 Uhr
Remscheid
Veranstaltungsort:
Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Remscheid,
Alleestraße
32,42853 Remscheid

Pelletkessel

Was genau steht eigentlich im eigenen Heizungskeller? Was kann die aktuelle Heizung noch?

Ob nur kleinere Modernisierungsmaßnahmen oder ein kompletter Austausch: Die Beschäftigung mit der eigenen Heizung kann sich schnell lohnen. Denn wenn sie in der Heizperiode ausfällt, bleibt oft zu wenig Zeit, um zu entscheiden, was langfristig sinnvoll, klimafreundlich und sparsam ist.

Am Donnerstag, 11. Oktober, ab 15.30 Uhr, findet ein Beratungstag zum Thema "Fördermittel beim Heizkesseltausch" statt. Ratsuchende können sich unverbindlich informieren: zu staatlichen Förderprogrammen beim Einbau einer neuen Heizung, der Höhe der Fördermittel für Wärmepumpe, Solarthermie, Pelletkessel und Co. sowie den Bedingungen bei der Antragstellung. Die persönliche und unabhängige Beratung bei Energieberater Jens Blome richtet sich an private Haushalte mit Heizungen, die 15 Jahre und älter sind. Die Beratung ist kostenfrei dank Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, eine Anmeldung ist erwünscht.
 
Für alle Eigentümerinnen und Eigentümer, die sich  zu den technischen Möglichkeiten beim Heizungstausch auf den neuesten Stand bringen lassen wollen, hält Energieberater Jens Blome zudem am selben Tag ab 17.30 Uhr in der Verbraucherzentrale einen Vortrag zum Thema "Heizkesseltausch und Fördermittel". Darin nimmt er verschiedene technischen Systeme und Wärmeträger in den Blick, sowie mögliche Einsparpotenziale und Fördermöglichkeiten. Zusätzlich erläutert er, was planerisch zu beachten ist.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Stadt Remscheid statt. In Remscheid gibt es einen Sanierungsstau bei Heizungsanlagen. Denn rund 17 Prozent aller Heizungsanlagen in Remscheid sind älter als 20 Jahre und damit energetisch ineffizient und teuer. Kompetente Energieberater und lokale Handwerker finden Sie unter www.alt-bau-neu.de/remscheid

Der Besuch des Vortrags ist kostenlos, eine Anmeldung wird gewünscht:
unter Tel. 02191 / 842 479 1 oder 0 21 91 / 16 33 13
oder per E-Mail an remscheid@verbraucherzentrale.nrw oder umweltamt@remscheid.de

Gefördert durch

Logo EULogo Efre