Menü

"Sommerhitze im Haus? Beratung bringt Abkühlung!"

Mann sitzt vor einem Tisch-Ventilator
Off

Die Sonne heizt Ihre Dachräume auf und macht das Wohnen zur Qual? Sie wissen nicht wo in Ihrem Haus Hitze eindringt? Wie steht es um die Dämmung? Was bringt richtiges Lüften? Brauchen Sie Sonnenschutz oder wie effizient sind Klimageräte?

Im Sommer bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW in allen Beratungsstellen mit festangestellten Energieberaterinnen und Energieberatern in einem bestimmten Zeitraum die spezielle Hitzeschutzberatung an:

Bei der Hitzeschutzberatung begutachtet ein Energieberater oder eine Energieberaterin den energetischen Zustand Ihres Gebäudes und untersucht mit Hilfe einer Wärmebildkamera an welchen Stellen die größte Hitze eindringt. Je nachdem, ob Sie Mieter oder Eigentümer sind erhalten Sie Tipps, welche Maßnahmen kurz- und langfristig helfen. Hauseigentümer haben deutlich mehr Möglichkeiten, beispielsweise durch die Dämmung des Daches. Sie verhilft im Sommer zu mehr Wohnkomfort und im Winter zu weniger Heizkosten. Aber auch kurzfristige Tipps haben unsere Energieexperten parat: zum Beispiel zum richtigen Lüften, geeignetem Sonnenschutz oder Klimageräten.

Das Angebot richtet sich an private Haus- und Wohnungseigentümer sowie Mieter und Mieterinnen in Dachgeschosswohnungen, wenn das Gebäude vor 2008 gebaut wurde.

Die Hitzeschutzberatung kostet dank einer öffentlichen Förderung nur 60 Euro.


Termin vereinbaren:

Unsere Energieberatung zu Hause mit dem Schwerpunkt Hitzeschutz können Sie in allen Beratungsstellen mit festangestellten Energieberaterinnen und Energieberatern vereinbaren. Der Zeitraum der Beratungen kann von Ort zu Ort variieren.

In Oberhausen können Sie sich bis zum 31. August 2018 anmelden und beraten lassen. Entweder Telefonisch unter 02 11/33 996 555 oder per E-Mail an oberhausen.energie@verbraucherzentrale.nrw

In Düsseldorf können Sie sich ab dem 25. Juli bis zum 31. August 2018 zu Hitzeschutz beraten lassen. In den Stadtteilen Volmerswerth, Hamm und Bilk gilt für die jeweils ersten 20 Anmeldungen ein vergünstigter Preis von 30 Euro. Anmeldungen sind bis zum 31. August 2018 möglich. Anmeldungen sind bis zum 31. August 2018 möglich. Telefonisch unter 02 11/33 996 555 oder per E-Mail an duesseldorf.energie@verbraucherzentrale.nrw

In Gelsenkirchen läuft die Sonderaktion vom 17. Juli bis September. Die ersten 25 Anmeldungen erhalten die Beratung kostenlos. Sie können sich telefonisch unter 02 09/ 38 96 60 67 oder per E-Mail an gelsenkirchen.energie@verbraucherzentrale.nrw anmelden.

Wichtig für Mieter und Mieterinnen: Bitte beachten Sie, dass Sie in der Regel keinen Einfluss auf die Dämmung des Daches als wichtigste Hitzeschutzmaßnahme haben und dass Sie Ihren Vermieter nach einer Zustimmung für die Wärmebildaufnahmen fragen müssen.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre